INQ News Nachgefragt FANUC Stéphane Perret 750x500

Wir wollen mutig, selbstsicher und zuversichtlich in die Zukunft investieren

FANUC ist mit 264 Niederlassungen und 8'000 Mitarbeitenden weltweit führend in der Fabrikautomatisierung. Das Unternehmen hat sich früh entschieden, die INNOTEQ.DIGITAL als virtuellen Marktplatz zu nutzen. Wir haben bei Stéphane Perret, Geschäftsführer FANUC Switzerland, nachgefragt, wie er die aktuelle Lage einschätzt und was es seiner Meinung nach heute braucht, um eine Herausforderung wie diese erfolgreich zu meistern.

 

Wie schätzen Sie die aktuelle Situation der MEM-Branche ein?
Der Markt wartet ungeduldig auf ein verzögertes Pseudo-Startsignal. Zum Glück gibt es noch mutige Unternehmen und Menschen mit einem «Entrepreneurial Mindset», die seit vielen Wochen für einen positiven Trend sorgen.
 

Welchen Einfluss hatte die aktuelle Lage auf Ihr Unternehmen bis jetzt und wie wird sich die Situation aus Ihrer Sicht in den nächsten 12 Monaten entwickeln?
Dank flexiblen und sehr engagierten Mitarbeitenden haben wir diese besondere Situation gut gemeistert. Wir nutzen diese Zeit für kundenspezifische sowie interne Schulungen und Weiterbildungen. Zudem haben wir die Digitalisierung im Unternehmen wie auch in unseren Produkten weiter vorangetrieben. Dennoch merken wir, dass der persönliche Kontakt weiterhin wichtig ist und heute umso mehr geschätzt wird. Wir wollen nicht ein serviceloser und unerreichbarer Online-Shop mit unrealistischen Lieferfristen sein, sondern ein wandlungsfähiger, lösungsorientierter und zuverlässiger Geschäftspartner bleiben.
 

Sie haben sich als eines der ersten Unternehmen zur INNOTEQ.DIGITAL angemeldet. Welche konzeptionelle Faktoren und Leistungen haben Sie am meisten überzeugt?
Die INNOTEQ-Veranstalterin, die BERNEXPO, hat sich früh entschieden, diesen neuen digitalen Weg zu gehen. Wir brauchen solche Pionierideen in der MEM-Industrie, die uns mit frischem Wind vorwärtsbringen. Wir sind dabei!

 

Was erhoffen Sie sich mit der Teilnahme an der INNOTEQ.DIGITAL vom 19.-20. Mai 2021?
Eine Welle der Begeisterung für zukunftsorientierte Technik in der Fertigungsindustrie. Wir wünschen uns, dass die Schweizerfirmen sich wiederfinden und den attraktiven Marktplatz Schweiz weiter stärken.
 

Auf welche Angebote und Inhalte von Fanuc dürfen Besuchende der Plattform gespannt sein?
Die «Hot News» natürlich: flexible industrielle Cobots bereit für die Maschinenautomation; Robotersteuerungsbildschirme eingebettet in die CNC-Oberfläche; optimale Bedienerfreundlichkeit, höchste technische Leistung und vielseitig, aufwärtskompatibel erweiterbare Funktionen unserer Plus-Steuerung.

 

Unternehmensprofil FANUC

FANUC ist einer der weltweit führenden Hersteller in der Fabrikautomatisierung für CNC-Steuerungssysteme, Roboter und Produktionsmaschinen. Mit 264 Niederlassungen weltweit und mehr als 8000 Mitarbeitern bietet FANUC ein dichtes Netzwerk im Vertrieb, technischen Support, sowie in der Kundenbetreuung.

 

Nichts verpassen und jetzt schon für die INNOTEQ.DIGITAL registrieren